Maharani

5. Oktober 2009 um 10:53 | Veröffentlicht in Wollmeisen | 10 Kommentare
Schlagwörter:

Der Strang gefiel mir auf Anhieb, deshalb freute ich mich, dass ich einen in der 80/20-Qualität von Anke ertauschen konnte. Er kam dann auch recht bald auf die Nadeln, aber das Angestricksel gefiel mir nicht besonders und flog erst mal in die Ecke. Nach einer Weile beschloss ich aber, dem Strang eine zweite Chance zu geben, und das war eine gute Idee. Inzwischen gefallen mir die Socken richtig gut. 🙂

27 2009

Wolle: Wollmeise 80/20 Twin, Farbe „Maharani“
Größe 40, 56 Maschen, Verbrauch 93 g

Und dass diese Socken bei mir bleiben, steht außer Frage! Das sind die richtigen Farben für die kommenden grauen Wintertage. Auf dem Foto kommen sie nicht richtig zur Geltung, dafür umso besser auf dem Strang.

Die Weinbergsocken liegen in den „letzten Zügen“, aber es liegt auf der Hand, dass ich dieses Jahr bei weitem nicht so viele Sockenpaare schaffe wie in den letzten beiden Jahren. Ich komme zur Zeit nicht sehr viel zum Stricken, u. a. weil ich in den letzten Wochen teilweise fast Vollzeit gearbeitet habe, und irgendwo muss ich eben Abstriche machen. Aber ich will demnächst auch mal wieder in den Farbtöpfen rühren. Der Herbst wird bunt! 😉

Ich wünsche Euch eine schöne neue Woche!

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.